Tantra Massage = Neue Sexualität

Mit geöffnetem Herzen, Feingefühl, Wertschätzung und Achtsamkeit wird der ganze Körper achtsam und liebevoll berührt. Eine Heilzeremonie die Genuss und Freude bereitet und die Seele aufatmen lässt. Durch diese sanfte Art der Berührung können sich Verspannungen lockern und eine umfangreiche Regeneration von Körper, Geist und Seele entsteht.

Die Massage wird mit warmen, natürlichen Ölen durchgeführt.

Bei einer Tantra Massage geht es um sanfte achtsame Berührung und um Integration und die " Bewusstwerdung und Erweckung des ganzheitlichen Potentials" im Becken. Durch dieses bewusste integrieren, der "Yoni" bei der Frau und dem "Lingam" beim Mann, wird sich der Mensch erst seiner Ganzheit bewusst und fühlt sich ganz angenommen, wodurch sexuelle Heilung auf körperlicher Ebene erst möglich wird.

Diese Form der Massage unterstützt den Weg zu einem neuen körperlichen Selbstbewusstsein.

Die Energieströme des Beckens (Sitz unserer Lebensenergie) werden mit dem Herzzentrum verbunden (Sitz unserer Seele), wo sie sich in Liebe verwandeln und ein Gefühl der energetischen Verbundenheit entsteht.

Von dort kann die Energie in die oberen Energiezentren geleitet werden, um wieder mit dem Kosmos zu verschmelzen.

Bei der Frau werden bei der Yoni-massage im Intimbereich, durch verschiedenen Arten der Berührung, ganz sanft Verhärtungen und Blockaden gelöst, die dazu beitragen, dass Frau sich wieder mit Ihrem Becken verbunden fühlt und ein entspanntes harmonisches Gefühl entsteht.

Beim Mann kann eine heilende Prostatamassage angewendet werden. Sie ist geeignet für: Therapie erektiler Dysfunktion jeglicher Art, als Phrophylaxe für Prostata- und Hodenkrebs und kann auch ein Gefühl des lustvollen Ganzseins auslösen.                                     

            

      Wohlfühl und Tantra Massage           Massage, Martina Kieweg          Tantra-Massage, Martina Kieweg,Hinterstoder                       

     Tantra-Massage,Martina Kieweg            Tantramassage Martina Kieweg           Herz, Tantramassage, Martina Kieweg

                                      Wohlfühl und Tantra Massage                 tantra  

 

Mit dieser Art von Massage kann man sehr gut Stress abbauen. Zur Energiesteigung kann auch ein Naturdiamant und ein Lifewave-Energiepflaster bei der Behandlung eingesetzt werden. Zur Öffnung des Herzchakras haben sich Lifewave-Pflaster, geklebt auf Akupunkturpunkt LU 1 bestens bewährt.

Näheres zu Lifewave-Pflaster finden Sie auf: www.lifewave.com/liebesbewusstein

 

Tantra - neue Erfahrungen für Männer und Frauen

 

Big Draw: Dient dazu, die aufgebaute, sexuelle Energie im ganzen Körper zu verteilen. Die Wirkung des Big Draw ist körperlich und energetisch dem Orgasmus sehr ähnlich. Wenn du sexuell stark aufgeladen bist, dann langsam und tief ausatmen. Die Restluft auf "ffffffff" ausatmen, dann entsteht ein "Lufthunger", der dich zum reflexartig zum richtigen Einatmen anregt. Jetzt tief einatmen, dabei PC-muskel, After und Hals verschliessen, alle Muskel so fest wie möglich anspannen, ev. Knie nach oben ziehen und ca. eine Minute anhalten.

Dann vollständig loslassen und entspannen. Durch die Veränderung im Nervensystem kommt es zu einer tiefen Ruhe, Frieden und Glückseligkeit. Auch kann es dabei zu mystischen Erlebnissen kommen und ein tiefer Kontakt zu unserem Sein entstehen.

Im ganzen Körper entsteht eine Wärme und ein wohliges Schauern und ein besonderes Erlebnis - ohne Energieverlust, was in andere Dimensionen führen kann. Hinterher fühlt man sich nicht geschwächt, sondern voller Energie, Tatkraft und "kreativer" Energie, wobei auch ein Gefühl der heilenden Lust entstehen kann.

 

Ziel der Tantra-Massage

  • Verbindung von Spiritualität, Sinnlichkeit und Sexualität
  • Schuld-und Schamgefühle loslassen
  • Auflösen von Blockaden und Verhärtungen
  • das Becken wieder als Zentrum der Kraft und Lebensenergie annehmen                      
  • Verbindung mit Mutter Erde spüren
  • das Liebespotential im ganzen Körper wahrnehmen
  • Bewusstsein - Ich bin Liebe - integrieren

Das Gefühl hochkommt: Gott ist im Himmel und der Himmel ist im Menschen
Jakob Böhme (1575 - 1624)

 

                                Tantra Massage